skgm

about:Broadcast IT Engineering

Mac OSX 10.7 Lion Spotlight Index Problem lösen

Hallo allerseits,

eigentlich habe ich gerade gar keine Zeit – leicht daran zu erkennen, dass der Blog seit Monaten kein Update mehr bekommen hat. Da ich jedoch gerade einem Problem, das mich seit Monaten genervt hat, und zu dem ich nirgends im Internet eine brauchbare Hilfestellung finden konnte, auf die Schliche gekommen bin, muss ich jetzt doch kurz schreiben auf das bei anderen Suchenden der Ärger hoffentlich bald vorbei ist.

Es geht wie die Überschrift nahe legt um Spotlight, ein an sich tolles Tool, das ich sehr rege nutze – bzw. nutzte bis ich auf Lion umgestellt hatte. Danach wurden nur noch sehr wenige Dinge von Spotlight gefunden. Dokumente so gut wie gar keine mehr, Mails im einstelligen Prozentbereich – kurz und gut, Spotlight war unbrauchbar geworden. Auch mehrmaliges Neuaufbauen des kompletten Index lösten das Problem nicht.

Heute wurde es mir dann einfach zu bunt, und ich beschloss Spotlight jetzt Beine zumachen. Im Internet waren viele, viele abenteuerliche Anleitungen zu finden. Vom de- und reaktivieren ganzer Volumes, über massiven Time Machine Einsatz bis zur Neuinstallation – alles keine Lösung in meinen Augen. Und so begab ich mich dorthin wo man sich als Sys-Admin nunmal hinbegibt wenn nichts weiterhilft – die Kommandozeile. Es stellte sich heraus, dass man dort einige wenige Befehle eingeben muss und schon läuft Spotlight wie es soll!

  • Zuerst öffnet man ein „Terminal“
  • Dort mittels „sudo su“ die nötigen Rechte einfordern
  • „mdutil -s /“ eingeben – sollte mit „Indexing enabled“ antworten

Dann gibt man „mdutil -s /Users“ ein und siehe da: „Indexing disabled“!? Ziemlich verwirrend, ist doch „/Users“ ein Unterelement von „/“! Aber egal, der geneigte Konsoliero weiss was nun als nächstes kommt:

  • „mdutil -i on /Users“ macht Spotlight klar, dass auch „/Users“ indexiert werden sollte
  • „mdutil -E“ sorgt abschliessend dafür, dass der Spotlight Index neu aufgebaut wird

Das wars schon, ziemlich einfach, wenn man es erstmal herausgefunden hat!

Kommentare